Skip to Content
Skip to Content

Lernen Sie von Experten, wie Sie asynchrone Kommunikation effektiv einsetzen können

Demo buchen
Kundenbeziehungen

2 Jahre Vor Einführung Async Kommunikation: Warum UND Wie?


Haben Sie nach einer längeren Team- oder Kundensitzung schon einmal gedacht: “Das hätte auch eine E-Mail sein können”? Wollen Sie die Synchronisierung von Terminen mit internationalen Kunden vermeiden oder haben Sie Schwierigkeiten mit Ihren derzeitigen Kundenkommunikationsstrategien? Dann ist es vielleicht an der Zeit, über Änderungen nachzudenken. Die Umstellung auf asynchrone Kommunikation kann einen bedeutenden Wandel darstellen, insbesondere zur Verbesserung der Kundeninteraktion.

Asynchrone Kommunikation ist in einer Welt, in der die Arbeitszeiten nicht mehr auf die Zeit von 9 bis 17 Uhr beschränkt sind und Arbeitsumgebungen sich über den ganzen Globus erstrecken, unersetzlich geworden. Ganz gleich, ob Sie ein Dienstleistungsunternehmen leiten oder als Solopreneur mit internationalen Kunden zusammenarbeiten – asynchrone Kommunikation ist der Schlüssel zur Maximierung von Effizienz und Flexibilität in Ihrem Unternehmen. Das Erlernen der Grundsätze und Vorteile asynchroner Methoden ist auch für Manager, Digitalprofis und alle, die in einem Team arbeiten, notwendig.

Dienstleistungsunternehmen haben ein Zeitfenster von etwa zwei Jahren, um asynchrone Kommunikationsstrategien einzuführen oder zu riskieren, ins Hintertreffen zu geraten. Und je früher Sie es tun, desto besser. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Ihr Unternehmen und Ihre Kunden von asynchroner Kommunikation profitieren werden.

In diesem Artikel:

Was ist asynchrone Kommunikation?

Beginnen wir mit der Definition der asynchronen Kommunikation. Asynchrone Kommunikation ist ein Informationsaustausch , der keine sofortige Antwort erfordert. Diese Form der Kommunikation ist besonders vorteilhaft in einem globalisierten Markt, in dem Kunden und Teams in verschiedenen Zeitzonen arbeiten, so dass die Kommunikation nicht davon abhängt, dass alle gleichzeitig verfügbar sind.

Einführung der asynchronen Kommunikation über Client-Portale

Asynchrone Kommunikation bedeutet nicht, dass die Parteien das Recht haben, sich gegenseitig zu ignorieren oder zu ignorieren. Diese Art der Kommunikation ermöglicht es, Prioritäten zu setzen und den Arbeitsablauf zu optimieren, ohne die Produktivität und die Zusammenarbeit zu beeinträchtigen. Asynchrone Kommunikation kann das Onboarding von Kunden, den Austausch von Feedback und andere tägliche Interaktionen wesentlich reibungsloser gestalten, wenn sie effektiv eingesetzt wird.

Synchrone vs. Asynchrone Kommunikation

Der Hauptunterschied zwischen asynchroner und synchroner Kommunikation liegt im Grad der Flexibilität, den beide Formen bieten. Die synchrone Kommunikation erfolgt in Echtzeit, während die asynchrone Kommunikation es den Teilnehmern ermöglicht, nach eigenem Ermessen zu reagieren. Die verschiedenen Kommunikationsstile können für eine Vielzahl von Situationen im Arbeitsbereich eingesetzt werden.

Beispiele für synchrone Kommunikation

Gängige Beispiele für synchrone Kommunikation sind:

  • offline- (persönlich) und Online-Meetings
  • videokonferenzen
  • telefongespräche
  • brainstorming-Sitzungen
  • leistungsüberprüfungen
  • tägliche und wöchentliche Standups und Synchronisationen
  • teambildung

Die Teilnehmer sind gleichzeitig in den Austausch involviert, da die gesamte Kommunikation“hier und jetzt” stattfindet.

Diese Art der Kommunikation wird oft bevorzugt, wenn dringende Angelegenheiten besprochen werden sollen, wenn Brainstorming-Sitzungen stattfinden oder wenn sofortiges Feedback erforderlich ist. Synchrone Kommunikation kann hilfreich sein, wenn es darum geht, Probleme schnell zu lösen.

Beispiele für asynchrone Kommunikation

Beispiele für asynchrone Kommunikation sind u. a:

  • emails
  • direkte Nachrichten und Gruppenchats
  • aufgezeichnete Videonachrichten und kommentierte Bildschirmfotos
  • projektmanagement-Tools
  • kollaborative Dokumente
  • unidirektionales Feedback

Die asynchrone Kommunikation ist zwar langsamer, bietet aber viele Vorteile, insbesondere für verteilte Teams und Kunden. Die asynchrone Kommunikationsmethode ist ideal für nicht dringende Angelegenheiten, lässt Zeit für durchdachte Antworten während der Arbeitszeit und ist flexibel für Teammitglieder und Kunden in verschiedenen Zeitzonen.

Sowohl synchrone als auch asynchrone Kommunikationsmethoden haben ihre Berechtigung im geschäftlichen und persönlichen Umgang miteinander. Der Schlüssel liegt in der Wahl der richtigen Methode und des richtigen Tools, je nach Art der Kommunikation, der Dringlichkeit der benötigten Antwort und der Bequemlichkeit der Teilnehmer.

Da Sie nun den Unterschied zwischen synchroner und asynchroner Kommunikation kennen, fragen Sie sich vielleicht, welche Kommunikationsart für Ihr Unternehmen die richtige ist. Die Antwort lautet: beides, wobei die asynchrone Kommunikation für den Projekterfolg und die Kundenzufriedenheit entscheidend ist. Wir empfehlen, synchrone Kommunikation nur in bestimmten Fällen zu verwenden und asynchronen Kommunikationsformen den Vorrang zu geben.

Entwicklung der Kundenkommunikationspräferenzen

In der Vergangenheit war die Kundenkommunikation synchron, d. h. sie beruhte auf Echtzeit-Interaktionen wie Telefonanrufen oder persönlichen Treffen. In den letzten zehn Jahren hat sich jedoch ein allmählicher, aber entscheidender Wandel vollzogen. Die Kunden bevorzugen heute die Bequemlichkeit und Flexibilität der asynchronen Kommunikation. Sie schätzen es, mit Dienstleistern nach ihrem eigenen Zeitplan zu kommunizieren, ohne den Druck, sofortige Antworten zu erhalten.

“Asynchrone Kommunikation gibt meinen Kunden die Möglichkeit, in ihrem eigenen Tempo zu kommunizieren, wenn sie Zeit dafür haben. Sie haben Arbeit, Kinder und Verpflichtungen, die sie nicht vernachlässigen können. Es ist viel einfacher für uns, in FuseBase über Chats und Formulare auf Kundenportalen zusammenzuarbeiten

sagt Valery Berezhna, ein professioneller Coach.

Eine Studie von Zendesk hat ergeben, dass 70 % der Kunden von einem Unternehmen erwarten, dass es ihnen ein Self-Service-Portal oder Inhalte zur Verfügung stellt. Wissensdatenbanken und Kundenportale sind Formen der asynchronen Kommunikation, die Self-Service bieten und die Kundenzufriedenheit steigern. Außerdem sind sie einfach einzurichten und zu personalisieren.

In einer von uns durchgeführten Umfrage gaben 57 % der Geschäftsinhaber und Manager an, dass ihre Kunden die Option der asynchronen Kommunikation bevorzugen. Es wird erwartet, dass sich diese Vorliebe für asynchrone Kommunikation in den nächsten zwei Jahren noch verstärken wird. Kundenkommunikation erfordert Flexibilität, Personalisierung und Aufmerksamkeit für Details.

Lernen Sie die besten Praktiken kennen, um Kundenportale zu nutzen

Kunden werden zunehmend Unternehmen bevorzugen, die asynchrone Kommunikationsoptionen anbieten, da sie diese als anpassungsfähiger und kundenorientierter ansehen.

Warum Sie sich beeilen müssen?

Warum die Dringlichkeit? Asynchrone Kommunikation bietet die Flexibilität von Interaktionen zu unterschiedlichen Zeiten für jeden Teilnehmer und wird schnell zur Norm. Diese Verlagerung hin zur asynchronen Kommunikation wird durch technologische Fortschritte vorangetrieben, die effizientere, flexiblere und benutzerfreundlichere Kommunikationsmethoden ermöglichen.

Erweitern Sie Ihre Reichweite mit asynchroner Kommunikation

Asynchrone Kommunikation kann Ihnen helfen, Ihre Reichweite über lokale Zeitzonen und geografische Grenzen hinaus zu erweitern. Das bedeutet, dass Sie mit Kunden und Teammitgliedern auf der ganzen Welt effektiv kommunizieren können, ohne die Zwänge der Synchronisierung von Zeitplänen.

Ganz gleich, ob Sie ein Projekt-Update per E-Mail an einen Kunden auf einem anderen Kontinent senden oder eine Benachrichtigung über die Erledigung einer Aufgabe von einem entfernten Teammitglied erhalten – die asynchrone Kommunikation stellt sicher, dass Ihr Unternehmen immer erreichbar ist, auch wenn Sie selbst nicht da sind.

Höhere Produktivität und bessere Work-Life-Balance

Asynchrone Kommunikation ermöglicht es dem Einzelnen, seine Zeit effektiver zu nutzen. Teammitglieder können zu ihren produktivsten Zeiten arbeiten und auf Mitteilungen zu einem Zeitpunkt antworten, der ihnen am besten passt. Diese Flexibilität kann zu einer höheren Qualität der Arbeit führen, da der Einzelne mehr Zeit hat, über seine Antworten und Beiträge nachzudenken.

Darüber hinaus trägt sie zu einer besseren Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben bei, da sie den Stress reduziert, der durch die Notwendigkeit einer sofortigen Antwort entsteht, und einen bedächtigeren, durchdachten Arbeitsansatz ermöglicht.

Aufbau eines integrativeren asynchronen Arbeitsumfelds

Asynchrone Kommunikation ist inklusiv und bietet Flexibilität, die Teammitgliedern mit Betreuungspflichten, Menschen mit Behinderungen oder solchen, die besser zu unüblichen Zeiten arbeiten, zugute kommt.

Diese Integration erhöht die Mitarbeiterzufriedenheit und erweitert den Talentpool, aus dem Unternehmen schöpfen können. Asynchrone Kommunikation am Arbeitsplatz ist einer der Schlüssel zu produktiver Zusammenarbeit.

Rationalisierung von asynchronen Arbeitsabläufen und Entscheidungsfindungen

Die Einführung asynchroner Kommunikationstools in Ihrem Unternehmen wird Arbeitsabläufe und Entscheidungsprozesse rationalisieren. Interaktive Tools wie Projektmanagement-Software bieten einen transparenten Überblick über Fortschritte und Herausforderungen und ermöglichen eine strategischere Planung und Entscheidungsfindung.

Anstatt auf die nächste Sitzung zu warten, um den Fortschritt zu besprechen, können die Mitarbeiter ihre Aufgaben in Echtzeit aktualisieren und so schneller auf Herausforderungen und Chancen reagieren. Außerdem bedeutet asynchrone Kommunikation dokumentierte Kommunikation, so dass nichts von dem, was besprochen wurde, verloren geht oder vergessen wird.

Erleichterung von kontinuierlichem Lernen und Verbesserung

Asynchrone Kommunikation unterstützt auch eine Kultur des kontinuierlichen Lernens und der Verbesserung. Die Teammitglieder können nach Belieben Ressourcen, Feedback und Erkenntnisse austauschen und so zu einer kollektiven Wissensbasis beitragen, auf die alle Beteiligten jederzeit zugreifen können.

Dieser kontinuierliche Informationsaustausch fördert eine Lernumgebung, in der Fähigkeiten und Wissen ständig weiterentwickelt und weitergegeben werden.

Der Wert der Asynchronen Kommunikation

Wer sich frühzeitig für die asynchrone Kommunikation entscheidet, profitiert bereits davon. Dazu gehören eine höhere Effizienz, ein besseres Zeitmanagement und die Möglichkeit, einen breiteren Kundenstamm über verschiedene Zeitzonen hinweg zu bedienen.

5 Vorteile der asynchronen Kommunikation

Unternehmen, die asynchrone Kommunikationsanwendungen und -praktiken in ihre Abläufe integrieren, positionieren sich jetzt an der Spitze eines bedeutenden Wandels in der Kommunikation am Arbeitsplatz und in der Interaktion mit Kunden. Im Folgenden finden Sie fünf Vorteile der asynchronen Kommunikation, die bereits von den ersten Anwendern genutzt werden:

1) Erhöhte Kundenzufriedenheit

Frühanwender haben die einmalige Chance, der wachsenden Vorliebe der Kunden für asynchrone Kommunikation gerecht zu werden. Laut einer Studie von Forrester Consulting gaben 76 % der Befragten an, dass die asynchrone Kommunikation die Kundenbindung insgesamt verbessert.

Unternehmen können die Kundenzufriedenheit erheblich steigern, indem sie flexible und bequeme Kommunikationsoptionen anbieten. Die Kunden schätzen die Möglichkeit, zu ihren Bedingungen und nach ihrem Zeitplan zu kommunizieren, was zu stärkeren und länger anhaltenden Geschäftsbeziehungen führen kann.

2) Maximierte betriebliche Effizienz

Einem Bericht der Harvard Business Review zufolge gaben 65 % der befragten Führungskräfte an, dass Meetings sie von der Erledigung ihrer eigenen Arbeit abhalten, und 71 % sagten, dass Meetings ineffizient sind und auf Kosten von tiefgreifenden Überlegungen gehen. Asynchrone Kommunikationstools rationalisieren viele Aspekte des Geschäftsbetriebs. Sie machen langwierige Besprechungen überflüssig, minimieren Unterbrechungen durch ungeplante Anrufe oder Diskussionen und ermöglichen konzentrierteres und produktiveres Arbeiten.

Diese Effizienz senkt die Betriebskosten und beschleunigt die Projektlaufzeiten, so dass Unternehmen mehr Arbeit übernehmen und schneller wachsen können.

3) Bessere Chancen bei der Gewinnung und Bindung von Talenten

Auf dem derzeitigen Arbeitsmarkt legen die Arbeitnehmer großen Wert auf Flexibilität und die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Laut HBR geben 59 % der Befragten an, dass Flexibilität wichtiger ist als das Gehalt oder andere Vorteile. Unternehmen, die asynchrone Kommunikationsoptionen anbieten, sind attraktiver für Spitzenkräfte, die ein flexibleres und selbständigeres Arbeitsumfeld suchen.

4) Gestärktes Geschäftsmodell

Laut Inc. werden in den USA täglich zwischen 36 und 56 Millionen Meetings abgehalten, und der durch ineffektive Meetings verursachte Produktivitätsverlust kostet die Unternehmen jährlich zwischen 70 und 283 Milliarden Dollar. Asynchrone Kommunikation fördert ein belastbares Geschäftsmodell, das sich an verschiedene Szenarien anpassen lässt, z. B. an Remote-Arbeit, globale Teams und unerwartete Störungen.

Unternehmen, die diese Praktiken bereits integriert haben, sind besser gerüstet, um Herausforderungen wie globale Krisen oder Naturkatastrophen zu bewältigen, die traditionelle Arbeitsmuster unterbrechen können.

5) Der Zeit immer einen Schritt voraus sein

Eine Studie von Sony zeigt, dass 42 % der befragten Mitarbeiter der Meinung sind, dass der asynchronen Arbeit die Zukunft gehört. Die frühzeitige Einführung der asynchronen Kommunikation verschafft Unternehmen einen Vorsprung, nicht nur in Bezug auf die Technologie, sondern auch in Bezug auf einen vorausschauenden Arbeitsansatz.

Es zeigt das Engagement für Innovation und Anpassungsfähigkeit, die in einer sich schnell verändernden Geschäftswelt immer wichtiger werden. Die Einführung asynchroner Kommunikation schafft das Image einer proaktiven, innovativen Marke.

Am wichtigsten ist jedoch, dass die Einführung asynchroner Methoden zu einer durchdachten Kommunikation führt, die die Qualität der Interaktionen und der gesamten Prozesse der Zusammenarbeit mit dem Kunden verbessert.

Einsatz von KI zur Verbesserung der asynchronen Kommunikation

Der Einsatz von KI in der asynchronen Kommunikation mit Teams und Kunden kann die Effizienz und Klarheit erheblich verbessern. KI-gesteuerte Sprachverarbeitungstools können den Inhalt von Nachrichten auf Stimmung, Dringlichkeit und Relevanz analysieren und so helfen, die Kommunikation zu priorisieren.

Für globale Teams können KI-gestützte Übersetzungsdienste von unschätzbarem Wert sein, wenn es darum geht, Sprachbarrieren zu überwinden und eine nahtlose Kommunikation über verschiedene Sprachen hinweg zu ermöglichen. So wird sichergestellt, dass alle Teammitglieder, unabhängig von ihrer Muttersprache, in vollem Umfang teilnehmen und die ausgetauschten Informationen verstehen können.

Darüber hinaus kann KI die Organisation und Archivierung von Kommunikationssträngen erleichtern, so dass vergangene Gespräche und relevante Dokumente leichter wiedergefunden werden können. Dies verbessert die Fähigkeit des Teams, den Fortschritt von Diskussionen, getroffenen Entscheidungen und Maßnahmen zu verfolgen, was besonders bei langfristigen Projekten nützlich ist.

Unternehmen, die diesen Wandel frühzeitig vollziehen, verschaffen sich bereits einen Wettbewerbsvorteil und werden als zukunftsorientiert und kundenorientiert wahrgenommen. Möchten Sie jetzt mit der Umsetzung beginnen? Lassen Sie uns herausfinden, wie Sie asynchrone Kommunikation umsetzen können.

Fahrplan für die Implementierung

Asynchrone Kommunikation ist keine moderne Bequemlichkeit, sondern eine entscheidende Anpassung, und die Implementierung asynchroner Kommunikationsstrategien erfordert einen durchdachten Ansatz. Im Folgenden finden Sie einen Fahrplan, den Sie bei der Einführung asynchroner Kommunikation in Ihren Arbeitsablauf befolgen können:

Schritt 1: Bewertung der derzeitigen Kommunikationsmethoden

Beurteilen Sie, wie Ihr Team intern und mit Kunden kommuniziert und welche Tools das Team verwendet. Ermitteln Sie, welche Interaktionen synchron sind und welche auf asynchrone Kommunikation umgestellt werden könnten. Wählen Sie einen Kommunikationskanal für jede Art von Angelegenheit.

Schritt 2: Wählen Sie die richtigen Tools

Informieren Sie sich über verschiedene asynchrone Kommunikationsanwendungen, die auf dem Markt erhältlich sind. Berücksichtigen Sie dabei Faktoren wie Benutzeroberfläche, Sicherheit, Kompatibilität mit bestehenden Systemen und Skalierbarkeit. Die Liste könnte E-Mail-Plattformen (GMail), Messaging-Apps (Slack-Kanal), Projektmanagement-Tools und Plattformen für die Zusammenarbeit (FuseBase) umfassen.

Schritt 3: Unterrichten Sie Ihr Team und Ihre Kunden

Stellen Sie sicher, dass Ihr Team und Ihre Kunden mit den neuen Tools vertraut sind und verstehen, wie wichtig die asynchrone Kommunikation für eine bessere Zusammenarbeit ist. Entwickeln Sie Leitfäden, FAQs und Video-Tutorials, um den Teammitgliedern das selbstständige Lernen zu erleichtern und das Onboarding der Kunden zu verbessern.

Schritt 4: Legen Sie klare Richtlinien fest

Asynchrone Kommunikation erfordert, dass sich jeder an die Regeln hält, damit sich alle Beteiligten wohl fühlen. Legen Sie Richtlinien für Antwortzeiten, Kommunikationsetikette und den Umgang mit Kundenerwartungen in einer asynchronen Umgebung fest.

Erstellen Sie Protokolle für die verschiedenen Kommunikationsarten und überlegen Sie sich Strategien für den Umgang mit Zeitzonenunterschieden, z. B. die Festlegung von sich überschneidenden Zeiten für die Echtzeitkommunikation oder die Verwendung von Zeitzonen-Planungstools.

Schritt 5: Feedback einholen, überprüfen, anpassen

Nutzen Sie Umfragen oder Feedback-Formulare (asynchrone Methoden), um detaillierte Erkenntnisse über die Erfahrungen und die Zufriedenheit der Nutzer mit den neuen Kommunikationsmethoden zu sammeln. Überprüfen Sie kontinuierlich die Effektivität Ihrer asynchronen Kommunikationsmethoden und seien Sie bereit, sie bei Bedarf anzupassen.

Folgen Sie diesem Fahrplan, um asynchrone Kommunikationsstrategien in Ihrem Unternehmen effektiv zu implementieren. Wenn Sie einen ausführlicheren Leitfaden wünschen, lesen Sie unser E-Book.

Kundenportale können die Zusammenarbeit und Kommunikation mit Kunden optimieren

Die besten Tools für asynchrone Kommunikation

Optimierte Teamkommunikation und gut durchdachte Kundeninteraktionen sind der Schlüssel zum Projekterfolg, und asynchrone Kommunikationstools sind für eine effiziente Zusammenarbeit von Team und Kunden unerlässlich. Durch den Einsatz der besten Apps für asynchrone Kommunikation können Remote-Teams unabhängig von Zeitzonen und geografischen Standorten in Verbindung bleiben und produktiv arbeiten.

Ob E-Mail, Projektmanagement-Plattformen oder Messaging-Apps, die besten Apps für asynchrone Kommunikation ermöglichen es Teams, intelligenter und nicht härter zu arbeiten. Diese Tools ermöglichen es den Teammitgliedern, wichtige Aktualisierungen und Informationen in ihrem eigenen Tempo zu kommunizieren und bieten eine Plattform für den Austausch von Ideen, Feedback und Erkenntnissen.

  • FuseBase: ein All-in-One-Tool für die Zusammenarbeit mit Kunden, das die Arbeitsabläufe optimiert und Ihnen dabei hilft, bessere Kundenerfahrungen unter Ihrer Marke zu bieten. Die Plattform kombiniert Aufgabenverfolgung mit asynchronen Kommunikationsfunktionen: Chats, eingebettete Formulare und Umfragen, Kommentare, Erinnerungen und Zusammenarbeit mit Dokumenten in Echtzeit.

Sie unterstützt 2000 Integrationen und wird mit Nimbus Capture geliefert, einem Werkzeug zum Erfassen und Teilen von Screenshots und Bildschirmaufnahmen. Es hilft dabei, Tutorials zu erstellen, Abläufe zu demonstrieren, Feedback zu geben und Probleme zu melden.

Revolutionieren Sie Kundeninteraktionen mit FuseBase-Kundenportalen

  • Slack: eine beliebte Messaging-App, die für ihre Flexibilität und ihren asynchronen Ansatz bekannt ist. Sie ermöglicht das Erstellen von Kanälen für verschiedene Themen, Direktnachrichten und den Austausch von Dateien. Sie eignet sich am besten für Teams, die eine vielseitige Plattform für schnelle Updates und detaillierte Diskussionen benötigen.
  • Google Mail: Ein weit verbreiteter E-Mail-Dienst, der für seine benutzerfreundliche Oberfläche und robusten Funktionen bekannt ist. Es ist ein Eckpfeiler der schriftlichen Kommunikation für viele Unternehmen weltweit.
  • Outlook : ein umfassender persönlicher Informationsmanager, der E-Mail, Kalender, Aufgaben- und Kontaktverwaltung beinhaltet. Es lässt sich in andere Microsoft Office-Anwendungen integrieren, bietet Kalenderfreigabe und erweiterte Organisationsfunktionen.
  • Microsoft Teams: Eine Plattform für Kommunikation und Zusammenarbeit, die Chat, Videomeetings, Dateispeicherung und Anwendungsintegration umfasst.
  • Loom: Ein Video-Messaging-Tool, mit dem Benutzer Videonachrichten aufzeichnen und freigeben können. Ideal, um Konzepte zu erklären oder Feedback zu geben, das keine Echtzeit-Interaktion erfordert.
  • Trello: Ein visuelles Tool zum Organisieren von Aufgaben mithilfe von Tafeln, Listen und Karten. Ideal für die Projektplanung und Teamkoordination.

Durch die Nutzung dieser Tools und die Einführung asynchroner Kommunikation können Sie ein integrativeres und flexibleres Arbeitsumfeld schaffen, in dem jedes Teammitglied seinen Beitrag leisten kann und stets informiert ist. Auf diese Weise können Teams ein höheres Maß an Produktivität, Kreativität und Innovation erreichen.

Zusammenfassend: Zeit für Asynchronität

Im heutigen digitalen Zeitalter wird die asynchrone Kommunikation schnell zur Norm. Sind Sie also bereit, die Kommunikation zu optimieren und die Kundenerfahrung zu verbessern? Führen Sie asynchrone Kommunikation ein, um flexibler und entgegenkommender mit Ihren Kunden zu interagieren, und respektieren Sie deren Zeit und Vorlieben, während Sie gleichzeitig eine konsistente und effektive Kommunikation aufrechterhalten. Lassen Sie uns den Weg in eine vernetzte, effiziente und produktive Zukunft weisen!

Mit Vertrauen führen – fordern Sie Ihr kostenloses eBook über Kundenportale an

Found it useful? Share the article with your community


Werfen Sie einen Blick auf und verwalten Sie Ihre Projekte.

Sehen Sie auf Englisch, wie Sie Ihre Ergebnisse durch die Einrichtung eines Arbeitsablaufs mit der Nimbus-Plattform steigern können.

Unbegrenzte Zeit im Tarif Free