Skip to Content
Skip to Content

Lernen Sie von unseren Experten den besten Weg der virtuellen Zusammenarbeit

Demo buchen
Kundenbeziehungen

Alles Wichtige zum Aufbau Virtueller Geschäftsbeziehungen


22 % der US-Arbeitskräfte werden bis 2025 von zu Hause aus arbeiten – dies sind Schätzungen von Upwork. Immer mehr Unternehmen gehen zu einem hybriden oder vollständig ferngesteuerten Arbeitsformat über. Es ist also keine Überraschung, dass Sie nicht nur Ihre Aufgaben von zu Hause aus erledigen müssen, sondern auch virtuell Geschäftsbeziehungen pflegen werden.

Der Aufbau von Beziehungen, die auf gegenseitigem Verständnis beruhen, kann Ihnen helfen, Ihre treuen Kunden zu halten und ohne zusätzlichen Aufwand neue Kunden zu gewinnen. Die Arbeit aus der Ferne kann es jedoch erschweren, sich an die Zusammenarbeit mit Kunden in einem neuen Format zu gewöhnen. Manche Unternehmen oder Kunden ziehen es beispielsweise vor, ihre Geschäftspartner persönlich zu treffen. Andere wiederum stellen fest, dass sie einige ihrer Partner oder Dienstleister nur über den Bildschirm ihres Laptops sehen werden.

Aber ist die Zusammenarbeit mit Ihren Kunden aus der Ferne zwangsläufig eine schlechte Sache? Gibt es eine Möglichkeit, virtuelle Arbeitsbeziehungen effektiver und vertrauensvoller zu gestalten? Kurz gesagt: Ja! Lesen Sie weiter, um einige aufschlussreiche Tipps zu entdecken, die wir für Sie zusammengestellt haben. Sie erfahren, warum es vorteilhaft ist, mit Ihren Kunden per Fernzugriff zusammenzuarbeiten, welche Probleme dabei auftreten können und wie Sie Ihre Geschäftsprozesse verbessern können, wenn Sie von zu Hause aus arbeiten.

Was Sie vom Aufbau virtueller Kundenbeziehungen erwarten können

Nehmen wir an, Sie und Ihre Teammitglieder sitzen zu Hause und arbeiten per Fernzugriff. In diesem Fall kann es anfangs schwierig sein, effektive Kundenbeziehungen aufzubauen und das gegenseitige Verständnis zwischen Ihnen und Ihren Kunden sicherzustellen. Es ist jedoch nicht unmöglich, Vertrauen zu gewinnen und die Dinge auf diese Weise zum Laufen zu bringen.

Heutzutage können Sie mit verschiedenen Unternehmenstools und Apps für Fernarbeitskräfte problemlos eine angemessene Kommunikation aufrechterhalten, Aufgaben verwalten, Fortschritte in Echtzeit verfolgen und die Ergebnisse mit Ihren Kunden teilen. Ein solches Arbeitsformat ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Ressourcen aufzufüllen und nicht durch die ständige persönliche Kommunikation mit Ihren Kunden auszubrennen.

Stärken Sie die Online-Kommunikation Ihres Teams und Ihrer Kunden mit FuseBase

Wie Kunden und Unternehmen vom Aufbau von Arbeitsbeziehungen aus der Ferne profitieren

Hier eine kurze Zusammenfassung, wie Sie von der Pflege von Kundenbeziehungen profitieren können, während Sie zu Hause vor Ihrem Computer sitzen:

  • Gemeinsam mit Ihrem Kunden können Sie die bequemsten Kommunikationswege finden und Ihre Arbeitsabläufe auf die bequemste Art und Weise verwalten;
  • Der Austausch von Ideen, neuen Konzepten und Angeboten mit Ihrem Kunden war noch nie so einfach – Sie müssen dafür keine persönlichen Treffen oder gar virtuelle Anrufe einplanen;
  • Transparente Fortschrittsverfolgung und Aktualisierungen – Ihr Kunde kann immer sehen, auf welcher Seite Sie stehen, Kommentare abgeben und jederzeit Anpassungen vornehmen.

Einige der Hindernisse, auf die Sie bei der virtuellen Arbeit mit Ihrem Kundenstamm stoßen könnten

Der Aufbau von Kundenbeziehungen in einem virtuellen Format birgt jedoch auch einige Herausforderungen. Einige der Hindernisse und Probleme, auf die Sie stoßen könnten, sind:

  • Mangelnde Kommunikation im realen Leben – das ist keine große Sache. Manchmal ist es jedoch notwendig, etwas in einer realen Umgebung zu zeigen oder zu besprechen (z. B. wenn Sie mit Landschafts- oder Innenarchitektur arbeiten);
  • Schwierigkeiten bei der Arbeit mit physischen Produkten – auch hier ist es wichtig, das Produkt in der Realität zu sehen, um es richtig zu testen und auf Mängel zu prüfen;
  • Mangelndes Vertrauen – manchmal möchte ein Kunde lieber persönlich mit Unternehmensvertretern zusammenarbeiten, da dies mehr Vertrauen in deren Glaubwürdigkeit schafft.

5 Tipps zum Aufbau effektiver Geschäftsbeziehungen auf virtuellem Wege

Nun kennen Sie also die Vorteile und möglichen Fallstricke des virtuellen Aufbaus von Geschäftsbeziehungen. Lassen Sie uns nun sehen, wie Sie die virtuelle Kommunikation mit Ihren Kunden verbessern können – egal, ob es sich um eine B2B- oder B2C-Beziehung handelt.

Kommunizieren Sie auf die Art und Weise, die Ihre Kunden bevorzugen

Ob ein wöchentliches Statusmeeting oder asynchrone Kommunikation über Kollaborationstools, Sie sollten sich an das halten, was Ihr Kunde bevorzugt. Sie können sich sogar eine Alternative einfallen lassen, die Sie beide noch nie ausprobiert haben. Wenn eine Person das Gefühl hat, gehört zu werden, wissen Sie, dass sie sich am wohlsten fühlt. Das hilft Ihnen, Hindernisse bei der Interaktion zu beseitigen und sich auf die Planung des Arbeitsablaufs und die Lösung von Aufgaben zu konzentrieren.

Bitten Sie immer um Feedback

Es spielt keine Rolle, an welchem Projekt Sie arbeiten – regelmäßiges, konsistentes Feedback hilft sowohl Kunden als auch Unternehmen, von einer Partnerschaft zu profitieren. Wenn Ihr Kunde gehört wird, können Sie erkennen, was an Ihrem Produkt gut oder falsch ist. Solche Momente tragen dazu bei, ein gutes Verhältnis zueinander aufzubauen und eine entspannte Arbeitsumgebung ohne Druck oder Ärger zu schaffen.

Seien Sie präsent und ansprechbar

Die Wahl des am besten geeigneten Kommunikationsmittels ist nur ein kleiner Teil des Geschäfts. Das Wichtigste ist, dass Sie für Ihren Kunden da sind und auf seine Fragen oder Wünsche rechtzeitig antworten. Auf diese Weise zeigen Sie Ihr hohes Maß an Professionalität und investieren in den Aufbau des gegenseitigen Vertrauens, von dem sowohl Kunden als auch Unternehmen profitieren.

Übertreffen Sie die Erwartungen Ihrer Kunden

Sicherlich mag es schwierig sein, jeden Kunden persönlich anzusprechen, wenn man Hunderte oder Tausende von Kunden hat. Das ist aber gar nicht so schwer, wenn Sie nicht allein arbeiten.

Stellen Sie einen Geschäftsführer ein und engagieren Sie Ihre Kollegen, die sich um Ihre Kunden kümmern und für noch besseren Service und Qualität sorgen. Denken Sie an personalisierte Rabatte oder Sonderangebote für Ihre treuesten Kunden. Seien Sie bei den Bedingungen flexibel; Sie werden sehen, wie Sie die Partnerschaftsressourcen Ihres Unternehmens verbessern und Ihre Kunden täglich zufriedener machen.

Konzentrieren Sie sich auf die Arbeit und nicht auf die Zeit

Aus vielen Gründen hängt die Entscheidungsfindung von der Zeit ab. Ändern Sie diese Sichtweise und widmen Sie dem Arbeitsprozess mehr Aufmerksamkeit. Die Fokussierung auf Ihre Aufgaben bringt echte Ergebnisse und hilft Ihnen, bis zum Abschluss des Projekts in der Spur zu bleiben.

Wie kann FuseBase zur Pflege von Arbeitsbeziehungen beitragen?

Wenn der Aufbau von Geschäftsbeziehungen auf virtuellem Wege etwas ist, das Sie bewältigen können, dann können Sie ein bequemes, umfassendes Werkzeug nutzen, um dies reibungslos und fehlerfrei zu gestalten. FuseBase kann in diesem Fall eine große Hilfe sein. Es handelt sich dabei um ein Tool für die Remote-Zusammenarbeit, das sowohl für die Zusammenarbeit mit Kunden als auch mit Kollegen geeignet ist.

Hier ist eine Liste von Tools auf FuseBase, die Ihnen bei der virtuellen Zusammenarbeit mit Kunden helfen können:

  • Superseiten und Integrationen. Am bequemsten kombiniert, können Sie Tags, Ordner und Dateien einfach strukturieren und je nach Kunde unterschiedlich anpassen. Die vereinfachte Navigation hilft Ihren Kunden zu verstehen, wie sie mit der Plattform interagieren können. Kombiniert mit einer Vielzahl von Tools und Funktionen können Sie die Effektivität von Remote-Arbeitsbeziehungen maximieren;
  • Verschiedene Optionen für die Zusammenarbeit: Sie können bestimmte Seiten oder Ordner mit Ihren Kunden teilen oder sie einfach zu Ihrem Arbeitsbereich einladen. Es ist eine großartige Ressource für die unaufgeforderte Zusammenarbeit. Zugriffsberechtigungen schützen Ihre sensiblen Daten und helfen Ihnen, alle gemeinsam nutzbaren Daten zu kontrollieren, um eine schnellere und effizientere Zusammenarbeit zu ermöglichen;
  • Unternehmens-Branding. Sie werden mit Ihren Kunden unter einem Markenwerkzeug zusammenarbeiten, ohne FuseBase oder seine Logos zu erwähnen. Die White-Label-Lösung hilft Ihnen, zuverlässige und effektivere Kundenbeziehungen aufzubauen;

Die FuseBase ist eine hervorragende Ressource für die virtuelle Zusammenarbeit. Sie und Ihre Teammitglieder können schnell eine Verbindung zu Kunden herstellen und alle Vorteile der Remote-Zusammenarbeit nutzen. Holen Sie sich eine kostenlose Testversion , um zu sehen, wie es funktioniert – wir sind sicher, Sie werden es lieben!

Found it useful? Share the article with your community


Werfen Sie einen Blick auf und verwalten Sie Ihre Projekte.

Sehen Sie auf Englisch, wie Sie Ihre Ergebnisse durch die Einrichtung eines Arbeitsablaufs mit der Nimbus-Plattform steigern können.

Unbegrenzte Zeit im Tarif Free