Skip to Content
Skip to Content

Sammeln Sie alle Antworten von Kunden einfach in FuseBase!

Versuchen Sie es jetzt
Kundenbeziehungen

Wie Kundensympathie Ihr Unternehmen fördert und seine Vorteile


Der PwC-Bericht heißt es, dass 60 % der Verbraucher die Produkte oder Dienstleistungen eines Unternehmens nicht mehr in Anspruch nehmen würden, wenn sie unfreundlich behandelt werden. Darüber hinaus würden 32 % wegen einer einzigen schlechten Erfahrung mit einem Unternehmen das Gleiche tun.

Korrekte Kommunikation und ein professioneller Ansatz sind die wesentlichen Aspekte, die die Markentreue beeinflussen. Für Unternehmen ist es von entscheidender Bedeutung, dass sie ihre Stammkunden halten und gleichzeitig neue Kunden gewinnen. Die Einstellung ist hier entscheidend.

Ob Sie ein formelles, freundliches oder superschickes Unternehmen sind, die Art und Weise, wie Sie mit Ihren Kunden zusammenarbeiten, bestimmt Ihre Zukunft. Natürlich möchten Sie die Dinge so schnell wie möglich erledigen, aber wäre Ihr Kunde darüber glücklich?

Wie können Sie also auf gut strukturierte, entspannte Weise mit Ihren Kunden in Kontakt bleiben und sicherstellen, dass Sie beide auf derselben Seite stehen? Und wie ermutigen Sie sich selbst und Ihre Kollegen dazu, dasselbe zu tun? Wir haben einige hilfreiche Tipps zusammengestellt, wie Sie Ihre Präsenz im Leben eines Kunden erhöhen können, ohne Grenzen oder ethische Grundsätze zu verletzen. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr!

Die besten Tipps für eine wirksame Zusammenarbeit mit einem Kunden

Wenn Sie einmal erkannt haben, wie wichtig ein qualitativ hochwertiger Service für jeden Kunden ist, werden Sie mehr Gewinn machen und viel mehr Kunden als zuvor gewinnen, selbst wenn Sie gerade erst in den Markt eingetreten sind. Eine enge Zusammenarbeit mit Ihren Kunden zahlt sich immer aus.

Um sicherzustellen, dass Sie es mit Ihren Kunden richtig machen, sollten Sie diese sechs einfachen Empfehlungen beachten, um die externe Kommunikation zu verbessern und Ihre Mitarbeiter zu motivieren. Überprüfen Sie den Ansatz Ihres Unternehmens, wenn etwas aus dieser Liste fehlt!

Tipp Nr. 1. Machen Sie sich während der Gespräche Notizen

Der virtuelle Aufbau von Geschäftsbeziehungen mag schwierig erscheinen. Es gibt jedoch zahlreiche Methoden, mit denen Sie genauso effizient arbeiten können wie im Offline-Betrieb. Einer der einfachsten Schritte besteht darin, alles zu dokumentieren, was Sie bei Geschäftsgesprächen für wichtig halten. So können Sie sich besser an das erinnern, was Ihr Kunde gesagt hat, und Ihr Kunde merkt, dass Sie ihm zuhören und ihm helfen wollen.

Unabhängig davon, ob Sie freiberuflich tätig sind oder ein erfolgreiches Startup leiten, kann es Ihnen helfen, Ihre eigenen Ideen und die Ihrer Kunden festzuhalten, um an bestimmten Problemen zu arbeiten und Ihren Kunden den richtigen Service zu bieten.

Tipp Nr. 2. Bleiben Sie in ständiger Kommunikation mit einem Kunden, aber kennen Sie Ihre Grenzen

Um ein bestimmtes Problem zu lösen oder ein Projekt von Grund auf neu zu beginnen, sollten Sie stets mit Ihrem Team und Ihren Kunden in Kontakt bleiben. Dies hilft allen Beteiligten, auf dem gleichen Stand zu sein und so viele Informationen wie möglich über ein bestimmtes Vorhaben zu erhalten.

Wählen Sie das Tool, das Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Das kann ein einfacher Messenger oder eine App für die Zusammenarbeit sein. Denken Sie an sich selbst und erinnern Sie Ihre Kollegen daran, dass Sie die Grenzen des Kunden respektieren müssen. Wenn Sie mit mehreren Projekten gleichzeitig beschäftigt sind, können Sie Ihrem Kunden auch eine freundliche Erinnerung schicken, dass Sie nicht ständig arbeiten und ihm alternative Zeiten nennen, zu denen Sie zu 100 % verfügbar sind.

Tipp #3. Bitten Sie Ihren Kunden immer um Feedback

Sie werden nicht auf der gleichen Seite stehen, wenn einer von Ihnen meint, dass alles großartig läuft, während der andere es nicht so sieht. Der Austausch von Feedback und Aktualisierungen ist eines der wichtigsten Elemente der Kommunikation. Regelmäßige, zeitnahe und konsistente Kommentare helfen Ihnen, vertrauenswürdige, starke Beziehungen aufzubauen und schnell auf Probleme oder Verzögerungen zu reagieren.

Bitten Sie Ihre Teammitglieder, Aktualisierungen mitzuteilen, während Ihr Kunde einen Bericht über die Funktionsweise Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung schickt. Versuchen Sie, diese beiden Prozesse zu synchronisieren, damit Ihre Kollegen einen Fehler sofort beheben können.

Tipp Nr. 4. Denken Sie daran, dass Sie kein Angestellter, sondern ein Partner sind

Ein wichtiger Punkt ist, dass Sie versuchen, die Bedürfnisse Ihres Kunden zu erfüllen, nicht ihn glücklich zu machen. Sie können nicht zu allem Ja sagen, worum er Sie bittet – sonst wäre es ein völlig anderes Produkt mit einem völlig neuen Zweck.

Hierarchie ist ganz wichtig. Ihr Kunde muss verstehen, dass Sie zwar flexibel sein und Ihr Produkt so anpassungsfähig wie möglich gestalten wollen, aber nicht alles machen können, was er möchte. Wenn Sie damit ein Problem haben, besprechen Sie das am besten in einem Telefonat mit einem Kunden.

Versuchen Sie zu erklären, dass Sie mit einem riesigen Kundenstamm arbeiten, bei dem jeder einzelne unterschiedliche Bedürfnisse hat, und dass es unmöglich ist, alle Anforderungen auf einmal zu erfüllen. Bieten Sie ihnen einen Kompromiss an oder denken Sie sich eine ganz neue Lösung aus, mit der Sie arbeiten können. Flexibilität ist großartig, aber bis zu einem gewissen Grad gibt es – wie bei allem anderen auch – Grenzen.

Tipp #5. Legen Sie die Rollen und Verantwortlichkeiten Ihrer Teammitglieder fest

Da Sie als Team mit einem Kunden zusammenarbeiten, müssen Sie eine hohe Professionalität und Einstellung an den Tag legen. Daher müssen Sie den am Projekt beteiligten Personen Rollen und Aufgaben zuweisen. Wenn Sie wissen, wo jeder seinen Platz hat, können Sie verhindern, dass Mitarbeiter dieselbe Aufgabe übernehmen oder sich wegen desselben Problems an den Kunden wenden. Außerdem hilft es, den Prozess zu systematisieren und den Arbeitsablauf sowie den entsprechenden Zeitrahmen angemessen zu definieren.

So weiß Ihr Kunde, an wen er sich wenden muss, wenn er Hilfe bei einer bestimmten Frage benötigt, und Ihr Team beweist seine Transparenz und Effizienz.

Tipp Nr. 6. Seien Sie ehrlich zu Ihrem Kunden, wenn etwas nicht in Ordnung ist

Wenn etwas nicht so läuft wie geplant, ist es wichtig, Ihren Kunden zu warnen und so schnell wie möglich die notwendigen Korrekturen vorzunehmen. Solche Dinge können passieren, und Ihr Team sollte auf verschiedene Zwischenfälle gut vorbereitet sein. Ein effektives Risikomanagement ist das, was sich Ihr Kunde von einem Unternehmen wünscht, mit dem er zusammenarbeitet.

Damit Ihre Kunden zufrieden bleiben, sollten Sie einen umfassenden, detaillierten Aktionsplan für den Fall entwickeln, dass Probleme auftreten. Arbeiten Sie verschiedene Szenarien durch und finden Sie die effizientesten und schnellsten Lösungen. Sie können diesen Plan sogar einem Kunden vorlegen, damit er weiß, dass Sie echte Profis sind.

Wie FuseBase effektive Geschäftsbeziehungen unterstützt

Wenn Sie gute Beziehungen zu jedem Kunden aufbauen wollen und eine Lösung brauchen, um sie und alle Ihre Mitarbeiter auf dem Laufenden zu halten, dann sollten Sie FuseBase. Dies ist eine perfekte Lösung für die Zusammenarbeit an jeder Art von Projekt für jede Art von Unternehmen.

FuseBase ermöglicht es Ihnen, sowohl Ihre Kollegen als auch Ihre Kunden in das System einzuladen, so dass Sie an gemeinsamen Projekten arbeiten und Probleme schnell lösen können. Sie müssen nicht mehr zwischen verschiedenen Kommunikationswerkzeugen oder Meetingsystemen wechseln – FuseBase hat alles im Griff!

Öffnen Sie die Kundenkommunikation für alle Teammitglieder mit FuseBase!

Wie genau können Sie mit FuseBase mit Ihren Kunden auf derselben Seite bleiben? Hier ist eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Funktionen, die Ihnen dabei helfen werden:

  • Super Documents – hier können Sie alle Datenformate sammeln und mit ihnen arbeiten, ohne das Tool zu verlassen. Speichern Sie Videos, Audioaufnahmen, Bilder, Links und andere Dateien, um umfassende Erklärungen zu liefern, Ideen zu teilen und an kreativen Elementen zu arbeiten;
  • FuseBase Chat – Sie brauchen nicht zu einem Messenger zu wechseln, wenn Sie eine Nachricht senden wollen. Nutzen Sie FuseBase Chat, um Ihre Produktivität zu maximieren und Zeit bei der Kommunikation mit einem Kollegen oder Kunden zu sparen;
  • Kommentare – ob etwas unklar ist oder Sie mehr Details zu einem Thema benötigen, Kommentare helfen Ihnen, mehr Kontext zu einer bestimmten Aufgabe oder einem Feedback zu liefern;
  • Gemeinsame Seiten – Erstellen Sie individuelle Arbeitsbereiche für jeden Kunden, fügen Sie ein Corporate Branding hinzu und verwalten Sie die Zugriffseinstellungen, um professioneller zu wirken.

FuseBase ist ein exzellentes Kollaborationswerkzeug, das es Ihren Teamkollegen und Kunden ermöglicht, in Kontakt zu bleiben und Ideen oder Feedback nahtlos auszutauschen. Das Tool bietet eine Vielzahl hilfreicher Add-ons und Integrationen, die den Wissensaustausch und die Zusammenarbeit an bestimmten Projekten erleichtern. Es ist intuitiv und minimalistisch, so dass es nicht lange dauern wird, bis man weiß, wie es funktioniert, besonders wenn Ihre Kunden noch nie mit so etwas gearbeitet haben.

Testen Sie FuseBase kostenlos hier und spüren Sie den Unterschied!

Folgen Sie unserer LinkedIn-Seite, um über die neuesten Artikel und Updates informiert zu werden.

Found it useful? Share the article with your community


Werfen Sie einen Blick auf und verwalten Sie Ihre Projekte.

Sehen Sie auf Englisch, wie Sie Ihre Ergebnisse durch die Einrichtung eines Arbeitsablaufs mit der Nimbus-Plattform steigern können.

Unbegrenzte Zeit im Tarif Free